EWE-Cup 2019 in Jever - ein Turnier der Superlative! Tolle Spiele, klasse Ambiente, glückliche Gäste - so kann man den EWE-Cup 2019, ausgerichtet beim FSV Jever, beschreiben.

Die Kiebitze hatten Kaiserwetter bestellt: Im schönsten Sonnenschein trafen sich insgesamt 12 Mannschaften zum Vorrundenduell des EWE-Cups, um um den Einzug in das Viertelfinale beim Weser-Stadion von Werder Bremen zu kämpfen.

Für die Gäste wurde viel aufgeboten: Die EWE war mit ihrem Show-Truck vor Ort und sorgte mit dem Tischkicker, dem Rennensimulator und der Troschusswand für Kurzweil zwischen den Spielen. Der FSV Jever zeichnete zusätzlich verantwortlich für eine attraktive Tombola und die Bewirtung der Gäste: Eine großzügig ausgestattete Cafeteria, Bratwürste und Pommes und für die teilnehmenden Kicker ein leckeres Zwei-Gänge-Mittagessen der Fleischerei Janssen, gesponsert von der EWE, bildeten das lukullische Angebot des Tages im und um das neue, nun eingerichtete Vereinsheim der Marienstädter, welches seine Feuertaufe mit dieser ersten Großveranstaltung bravourös bestanden hat.

"Wir sind hier jetzt wirklich eingezogen" stellte Achim Röben, Kassenwart des FSV, bewegt fest, hatten die Jeveraner in den Tagen vor dem EWE-Cup doch alles gegeben, um den angereisten Gästen einen schönen Rahmen zu bieten.

Auch spielerisch konnten die Kiebitze eine Zeichen setzen, schaffte es ihr Team, welches vornehmlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs bestand, doch bis in das Viertelfinale der Vorrunde.

Gegen Mittag traf dann auch Werder Stürmerstar Ivan Klasnic ein - ein Prominenter zum Anfassen.

"Das war ein toller Turniertag" stellten alle Beteiligten am Ende der Veranstaltung fest, bedankten sich beim Gastgeber, dem FSV Jever, und verabschiedeten sich mit den Worten "Es war super hier - wir uns sicherlich wieder!"

Werbung

Amazon-Partnerlink

Mitglied werden

zum Mitgliedsantrag

Vereinsinterne Termine:

  • 17.07.2020: Vorstandssitzung
          
    (19:30 Uhr, Vereinsheim)
  • 20.-24.07.2020: FRMC-Fußballcamp
          
    (08:45 Uhr - 15:30 Uhr)
  • 22./23.08.2020: EDEKA Wichmann-Cup

Wir danken den Spendern:

15.05.2020: 100€ (Joachim Röben) 11.05.2020: 258€ (Andreas Neu) 05.05.2020: 250€ (Spender bekannt) 30.03.2020: 200€ (Spender bekannt) 23.03.2020: 1200€ (Förderverein FSV Jever) 18.03.2020: 70€ (Spender bekannt) 16.03.2020: 19€ (Ralf Schmitz) 28.02.2020: 113€ (Stadt Jever) 24.02.2020: 2000€ (Förderverein FSV Jever) 21.02.2020: 12€ (Ralf Schmitz) 17.02.2020: 550€ (Spender bekannt) 17.02.2020: 16€ (Spendendose Turnier) 14.02.2020: 1224€ (Spender bekannt) 10.02.2020: 200€ (Spender bekannt) 10.02.2020: 50€ (Baumschule Günter Meyer) 06.02.2020: 150€ (OLB) 06.02.2020: 50€ (Continentale Bezirksdirektion Sven Belka) 05.02.2020: 50€ (OBI Jever) 03.02.2020: 100€ (EDEKA Wichmann) 31.01.2020: 50€ (Gecko Druck) 31.01.2020: 50€ (C. u. D. Bargen) 30.01.2020: 100€ (BAUDI) 28.01.2020: 50€ (Elektro Burmann) 27.01.2020: 35€ (Restaurant Irodion, Jever) 24.01.2020: 35€ (Tankstelle Markant, Jever) 24.01.2020: 100€ (Heimatliebe Art by Sylke Sdunzig) 22.01.2020: 100€ (Bauunternehmen Bernd Seibert) 21.01.2020: 50€ (Schloß Apotheke, Jever) 21.01.2020: 50€ (Farben Krüger, Jever) Im Jahr 2019: 68.535 €Im Jahr 2018: 65.287 €Im Jahr 2017: 50.029 €Im Jahr 2016: 45.849 €Im Jahr 2015: 56.830 €Im Jahr 2014: 42.539 €Im Jahr 2013: 57.004 €Im Jahr 2012: 12.726 €

.

Spenden werden erbeten an folgende Bankverbindung:

  • IBAN: DE25 2805 0100 0090 1152 21
  • BIC:    SLZODE22XXX (LzO Jever)
  • Anschrift: Postfach 1223, 26436 Jever