Die nachfolgenden Zeilen und Bilder dokumentieren den Fortschritt am Bau unseres neuen Vereinsheimes an der Jahnstraße.

Der zeitlich jüngste Bauabschnitt kommt zuerst, danach die älteren.

Kleiner Tipp: Wenn man die Bilder jeweils anklickt, wird das vollständige Foto in seiner ursprünglichen Größe gezeigt! Und wenn ihr mit der Maus über das Bild fahrt erscheint ein zusätzlicher Erläuterungstext.

07.07.2019:

Nachdem in den letzten Wochen die Dokumentation auslastungsbedingt etwas gelitten hat, können wir nunmehr wieder mehr Fahrt aufnehmen ;-)

Auch wenn von außen nicht viel zu sehen ist, so ist doch einiges in der Zwischenzeit passiert:

  • Der Schmutzwasserkanal, an den wir unser Vereinsheim anschließen sollten, konnte nach längerem Hin und Her endlich gefunden werden und das Gebäude konnte dank der Unterstützung des Landkreises im Endeffekt recht unkompliziert an die Entwässerung angeschlossen werden.
  • Die Be- und Entlüftungsanlage für die Umkleiden wurde fertig gestellt.
  • Die Trennwände für die Toiletten wurden geliefert und montiert:

Und dann hat sich unter Leitung von Christian Urban noch ein fleißiges Team bestehend aus Christian Urban, Stefan Simon, Oliver de Neidels und Arthur Zielinski zusammengefunden, um die vorhandene Innenausstattung der alten Umkleidekabinen vom Schützenhofplatz mit freundlicher Genehmigung von Stephan Eden (Hotel Schützenhof) abzubauen...

... und, an der Jahnstraße angekommen, die Kleiderhaken und Sitzbänke passgenau wieder aufzubauen. Ist wirklich gut geworden, oder?

Auch andere waren zwischenzeitig nicht faul und haben unsere alten Barhocker aus dem alten Vereinsheim wieder "in Schuss gebracht":

Unser großes Dankeschön dafür geht an Dietmar Mlodzian, Jakob Pettenberg und Christian Urban!

29.05.2019:

Der Fliesenleger ist fertig. Der Fußboden in den Umkleiden, Toiletten und Duschen ist wirklich super geworden:

18.05.2019:

Die Abluftanlage für die Umkleiden und Duschen wird montiert, sämtliche Wände wurden fertig gestrichen...

... und der Fliesenleger ist mittlerweile beim Verlegen der Bodenfliesen angekommen:

26.04.2019

Die Trockenarbeiten nähern sich dem Ende und der Maler ist bereits fleißig dabei, die Decken zu streichen:

Auch die Decke über dem Stiefelgang wurde zwischenzeitig fertig gestellt und der Kriechgang in Richtung Kiebitznest abgedichtet:

13.04.2019:

Nachdem der Estrich vollständig verlegt wurde, wurde mit den Trockenbauarbeiten begonnen und es werden die ersten Fliesen verlegt:

09.04.2019:

Und wieder sind wir einen "Meilenstein" weiter: Der Estrich wurde im gesamten Gebäude verlegt...

... und auch in den Duschräumen wird damit begonnen, die Wände für das Fliesen vorzubereiten:

27.03.2019

Und es geht weiter voran: Diese Woche wurden die Heizschleifen für die Bodenerwärmung verlegt...

... und auch die Steine aus unserer Namensklinkeraktion wurden mittlerweile vermauert:

17.03.2019:

Letzte Woche wurde die Bodenisolierung aufgebracht:

Kommende Woche sollen Fußbodenerwärmung und Estrich folgen.

28.02.2019:

Nun beginnt das Verputzen der Wände. Die Arbeiter waren sehr fleißig und haben einen guten Job gemacht - die Wände im Kiebitznest jedenfalls sehen wirklich plan aus:

17.02.2019

In der letzten Woche hat sich wieder einiges getan, auch wenn es von außen nicht wirklich den Anschein hat. Nun kommt die Bauphase, wo es vor allen Dingen innen weiter geht.

Außen wurden zwischenzeitig sämtliche Regenrinnen montiert und müssen nur noch an die Entwässerung angeschlossen werden. Das nachfolgende Foto zeigt einen Blick entlang des Gebäudes aus Richtung Kiebitznest.

Rechts daneben ist gut zu erkennen, dass innen in den Umkleidekabinen damit begonnen wurde, die Leitungen für die Duschen zu montieren:

Weiterhin wurden die Spülbecken für die Toiletten angebracht und die umgebende Wand vorgemauert:

Und schließlich wurden die Türzargen geliefert und montiert. Am Boden kann man gut erkennen, wie hoch der Estrich in Kürze verlegt werden wird.

06.02.2019:

Am vergangenen Wochenende war es so weit: Die beauftragten 105 Namens-Klinkersteine wurden in der Werkhalle von Wittmunder Klinker geritzt! Familie Röben gab alles und kratzte stundenlang die Namen in die dafür vorgesehenen Klinker-Rohlinge:

Und so füllte sich im Laufe des Tages das Regal mit unseren "Goldbarren":

Unser großer Dank geht an die Röbens für diesen tollen Arbeitseinsatz bei winterlichen Temperaturen und auch an Wittmunder Klinker ohne deren sehr freundliche Unterstützung unsere Aktion gar nicht umsetzbar gewesen wäre!

20.01.2019:

Dieses Wochenende glänzte durch strahlenden Sonnenschein bei winterlichen Temperaturen. Bei solchem Wetter kann die neue Fensterfront des Kiebitznests so richtig ihre Wirkung entfalten:

Gut zu erkennen ist auch die Wirkung innerhalb des Vereinsheims, wo die Fensterfront für einen lichtdurchfluteten Raum sorgt, aus dem man einen sehr guten Blick auf den Sportplatz hat. Das zusätzliche Fenster im Dach sorgt dafür, dass auch den hinteren Bereich des Kiebitznestes Tageslicht erreichen kann und wird zusätzlich zur bedarfsweisen Entlüftung dienen:

14.01.2019:

Letzte Woche ging es munter weiter am Vereinsheim: Zunächst wurden damit begonnen die Dachschindeln zu verlegen...

... und heute wurden auch die großen Scheiben für unser Vereinsheim (Arbeitsname "Kiebitznest") montiert:

07.01.2019:

Nach der Weihnachspause ist es endlich soweit: Die Bauarbeiten gehen weiter! Heute wurden die Rahmen für die großen Fenster unseres Vereinstreffs (Arbeitsname "Kiebitznest") montiert.

Morgen geht's dann sicherlich mit den Scheiben weiter...

16.12.2018:

Die Außenklinker sind alle angebracht und wie man schon von außen sieht, wurden auch bereits die ersten Fenster eingebaut. Hier zunächst der rückwärtige Blick aus Richtung Jahnhalle. Am rechten Bildrand ist auch schon die Tür zum Technikraum zu sehen:

Auch die Vorderseits aus Richtung Kunstrasenplatz ist nunmehr fertig gestellt. Im linken Bildbereich ist gut zu erkennen, wo die Namensklinker ihren Platz finden werden (helle Aussparung):

Und auch drinnen hat sich einiges getan. Es wurde damit begonnen die vielen elektrischen Leitungen zu verlegen und auch die ersten Fenster wurden bereits eingebaut:

02.12.2018:

Das Dach ist zu und die zur Jahnhalle gelegene Außen und die Seitenwand ist auch fertig verklinkert:

23.11.2018:

Die Handwerker geben Gas um das Haus zu zu bekommen. Die Fertigstellung des Daches macht rasante Fortschritte...

19.11.2018:

In den letzten Tagen waren Jakob, Klaus, Lisa, Raphi und Sven fleißig und haben ganz viel Holz für die anstehende Verschalung des Dachstuhls gestrichen:

Am kommenden Mittwoch werden nach genau einer Woche die fünf viele Stunden in der Halle der Firma Ullrich verbracht haben, um das angelieferte Holz beidseitig zu streichen - und dem Verein so Kosten zu ersparen.

Wir bedanken uns bei euch Lieben und auch der Firma Ullrich aus Schortens, bei denen wir das Holz vorstreichen durften!

Und an der Jahnstraße wurden zwischenzeitig bereits die ersten Balken vom Dachstuhl verbaut:

17.11.2018:

Der Bau wächst und gedeiht: Die Außenwände stehen, die Tragelemente für den Dachstuhl sind bereits gemauert und man beginnt schon damit die Wittmunder Außenklinker zu verbauen:

Und hier der Blick aus Richtung Wendehammer durch den jetzt noch offenen Kabinengang in Richtung Großfeldrasenplatz:

03.11.2018:

31.10.2018:

Es ist schon erstaunlich wie schnell es voran geht. Mittlerweile gewinnt das Gebäude auch innen an Kontur.

Hier ein Blick in den zukünftigen Vereinstreff:

Und hier ist im linken Bild der Abstellraum (links) sowie die Herren-/Behindertentoilette zu sehen. Im rechten Bild schauen wir in eine Umkleidekabine, im hinteren Bildbereich kann man erkennen, wo der Duschbereich beginnen wird (seitlich herausragende Steine).

24.10.2018:

Die Außenmauern stehen schon...

19.10.2018:

Großer Bahnhof! Heute haben wir die Grundsteinlegung vollzogen. Den ausführlichen Bericht hierüber mit ein paar Impressionen erreicht Ihr über: http://fsv-jever.de/aktuelles/archiv/grundsteinlegung.html

18.10.2018:

Die ersten Grundmauern sind zwischenzeitig entstanden...

... und auch unser Bauschild wurde aufgestellt. Neben den direkt am Bau Beteiligten ist oben zu erkennen, dass das Land Niedersachsen über den LandesSportbund Niedersachsen auf Vermittlung des KreisSportbundes Friesland unser Vorhaben über einen einmaligen Zuschuss fördert.

Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich bei Kai Langer und Bernd Crudopf vom KreisSportbund und Herrn Weidelhofer vom LandesSportbund, die uns bei der Antragsstellung stets wohlwollend und konstruktiv unterstützt haben!

12.10.2018:

Die Bauarbeiten schreiten voran. Mittlerweile wurde das Fundament gesetzt und natürlich auch die Abflüsse vorgesehen:

28.09.2018:

Ein weiterer wichtiger Termin wurde heute vorstandsseitig absolviert: Mit den Unterschriften unter die Kreditverträge wurde die Finanzierung unseres Bauvorhabens nunmehr endgültig.

Wir sagen

vielen Dank

an die

Volksbank Jever eG

die uns mit ihrer Finanzierung und attraktiven Konditionen beim Bauvorhaben aktiv unterstützt!

27.09.2018:

Die Fundamente für die Außenmauern sind gelegt. Nun kann man schon gut erkennen, welchen Raum das neue Vereinsheim einnehmen wird:

23.09.2018:

Der Baggerfahrer war fleißig: Etliche Lkw mit Füllsand wurden in das Loch verfüllt und so eine stabile Basis für das Fundament geschaffen:

Am hinteren Ende der Aufschüttung kann man schon erkennen, was es bedeutet, dass wir unser Vereinsheim ca. 70 cm erhöht errichten. Man wird einen perfekten Blick auf die umliegenden Sportplätze haben...

18.09.2018:

Endlich geht es los! Heute wurde damit begonnen ein recht tiefes Loch für das Fundament auszuheben:

Werbung

Amazon-Partnerlink

Mitglied werden

zum Mitgliedsantrag

Vereinsinterne Termine:

  • 22.09.2019: EWE-Cup 2019/2020
       
    (10:00 - 15:00 Uhr)

Wir danken den Spendern:

16.08.2019: 380€ (Spender bekannt) 16.08.2019: 380€ (Hotel Schützenhof, Jever) 15.08.2019: 200€ (Mauro's, Jever) 14.08.2019: 1026€ (Hase Lederfabrik) 12.08.2019: 200€ (Bauunternehmen Koscheck) 12.08.2019: 200€ (Fleischerei Janssen) 12.08.2019: 200€ (Schlosserei Plutta) 08.08.2019: 20€ (Achim Rohde) 07.08.2019: 380€ (OBI Jever) 05.08.2019: 150€ (Spender bekannt) 05.08.2019: 200€ (MB Design) 05.08.2019: 400€ (ts global) 04.08.2019: 40€ (Spendendose Verkaufswagen) 02.08.2019: 150€ (Ralf Schmitz) 02.08.2019: 380€ (Malermeister Stiller) 01.08.2019: 200€ (Nehlsen AWG) 01.08.2019: 200€ (Behrends Bauunternehmen) 01.08.2019: 480€ (Kraftfahrzeuge Frank Ortgies) 31.07.2019: 200€ (Bäckerei Konditorei Ulfers Eden) 31.07.2019: 200€ (Nietiedt Verwaltungs-GmbH) 31.07.2019: 50€ (OBI Jever) 31.07.2019: 200€ (Sporthaus Jever) 30.07.2019: 200€ (Puttkammer Handels-GmbH) 30.07.2019: 380€ (Gassert Automobile) 30.07.2019: 200€ (Brillen Babatz, Jever) 29.07.2019: 100€ (Waldschlösschen) 29.07.2019: 200€ (ManaX Werbetechnik) 29.07.2019: 150€ (OLB Jever) 26.07.2019: 200€ (Heiber GmbH) 26.07.2019: 200€ (OLB Jever) 24.07.2019: 540€ (FriesenEnergie) 24.07.2019: 235€ (Irodion, Jever) 24.07.2019: 50€ (Gecko-Druck) 12.07.2019: 700€ (YuuniDo GmbH, Jever) 12.07.2019: 150€ (gesund-leben Apotheke) 11.07.2019: 50€ (Baumschule Günter Meyer Inh. Volker Meyer-Hardiek) 11.07.2019: 35€ (Markant Tankstelle, Jever) 11.07.2019: 50€ (C.U.D. Bargen Holz- und Baustoffe) 10.07.2019: 100€ (Wohnungsbau-Gesellschaft Friesland) 09.07.2019: 30€ (Bäckerei Konditorei Ulfers Eden) 09.07.2019: 100€ (ProSana Kurmittelpraxis) 09.07.2019: 100€ (LzO Jever) 09.07.2019: 50€ (J. Krüger GmbH, Jever) 08.07.2019: 80€ (Christian Urban) 08.07.2019: 1400€ (Förderverein FSV Jever) 05.07.2019: 50€ (Fa. Hajo Jürgens) 05.07.2019: 100€ (Bauunternehmen Bernd Seibert) 05.07.2019: 500€ (TS Global) 04.07.2019: 50€ (Elektro-Burmann) 04.07.2019: 100€ (Swyter Containerdienst und Fuhrunternehmen) 04.07.2019: 50€ (Hülskötter Naturstein) 03.07.2019: 50€ (Schloss Apotheke) 03.07.2019: 50€ (Schornsteinfegermeister Andreas Neu) 01.07.2019: 350€ (Christian Urban) 01.07.2019: 100€ (NWBC) 28.06.2019: 2500€ (EDEKA Wichmann) 24.06.2019: 40€ (Günna Röben) 19.06.2019: 2000€ (Spender bekannt) 12.06.2019: 50€ (Schloss Apotheke) 11.06.2019: 1000€ (Spender bekannt) 06.06.2019: 600€ (Spender bekannt) 06.06.2019: 100€ (EDEKA Wichmann) 06.06.2019: 50€ (Bargen Heimwerkermarkt (OBI Jever) ) 03.06.2019: 50€ (Farben Krüger) 03.06.2019: 80€ (Joachim Röben) 31.05.2019: 17€ (Spendendose Verkaufswagen) 31.05.2019: 500€ (Spender bekannt) 29.05.2019: 100€ (Frank Ortgies) 27.05.2019: 50€ (C.U.D. Bargen Holz- und Baustoffe) 24.05.2019: 50€ (Volker Meyer-Hardieck) 23.05.2019: 50€ (Klinkerwerke Wittmund) 22.05.2019: 150€ (OLB Jever) 21.05.2019: 100€ (friesenenergie) 21.05.2019: 35€ (Irodion, Jever) 21.05.2019: 100€ (Wohnungsbaugesellschaft Friesland) 20.05.2019: 50€ (Markus Peters) 17.05.2019: 100€ (Volksbank Jever) 16.05.2019: 155€ (Spender bekannt) 16.05.2019: 50€ (Hajo Jürgens, Inh. Carsten Janssen) 16.05.2019: 50€ (Hülskötter Naturstein) 15.05.2019: 35€ (Markant Tankstelle Jever) 15.05.2019: 100€ (LzO Jever) 14.05.2019: 100€ (Elektro Burmann) 14.05.2019: 100€ (ProSana Kurmittelpraxis) 06.05.2019: 5000€ (Gebr. H. u. A. Eggers) 05.05.2019: 20€ (Spendendose Verkaufswagen) 19.04.2019: 162€ (Spendendosen EDEKA Wichmann) 18.04.2019: 625€ (Guido Jaskulska) 16.04.2019: 84€ (Ralf Schmitz) 11.04.2019: 500€ (Förderverein FSV Jever) 14.03.2019: 1500€ (Förderverein FSV Jever) 11.03.2019: 260€ (Klaus Groh) 08.03.2019: 18€ (Spendendose Verkaufswagen) 21.02.2019: 40€ (Restaurant Irodion) 20.02.2019: 50€ (OBI Jever) 19.02.2019: 35€ (Continentale Bezirksdirektion Sven Belka) 17.02.2019: 16€ (Spendendose Verkaufswagen) 11.02.2019: 100€ (Fleischerei Janssen) 11.02.2019: 35€ (Rechtsanwalt Grübnau-Rieken) 06.02.2019: 50€ (J. Krüger GmbH) 04.02.2019: 200€ (OLB Jever) 04.02.2019: 100€ (de Boers´s Garten Cafe) 31.01.2019: 50€ (BAUDI) 30.01.2019: 50€ (Friesenenergie) 30.01.2019: 50€ (Brader) 28.01.2019: 50€ (Baumschule Günther Meyer) 28.01.2019: 50€ (Schloss-Apotheke) 25.01.2019:  100€ (Fahrschule Reck) 25.01.2019:    50€ (Fa. Hajo Jürgens) 23.01.2019:    35€ (Markant Tankstelle) 23.01.2019:    50€ (Öffentl. Vers. Agentur Andreas Vogel) 23.01.2019:  250€ (Spender bekannt) 22.01.2019:    25€ (Bäckerei Ulfers Eden) 21.01.2019:  100€ (Swyter Containderdienst) 21.01.2019:    50€ (Hülskotter Naturstein) 15.01.2019:  200€ (Gecko-Druck) 15.01.2019:  540€ (Schornsteinfegermeister Andreas Neu) 12.01.2019:    42€ (Achim Rohde) Im Jahr 2018: 65.287€Im Jahr 2017: 50.029€Im Jahr 2016: 45.849€Im Jahr 2015: 56.830€Im Jahr 2014: 42.539€Im Jahr 2013: 57.004€Im Jahr 2012: 12.726€

.

Spenden werden erbeten an folgende Bankverbindung:

  • IBAN: DE25 2805 0100 0090 1152 21
  • BIC:    SLZODE22XXX (LzO Jever)
  • Anschrift: Postfach 1223, 26436 Jever