Sieben interessierte Mädchen konnte der FSV Jever beim "Tag des Mädchenfußballs" für 8- bis 10-jährige Schülerinnen begrüßen.

"Es ist immer wieder schön anzusehen, dass sich auch Mädchen beim Fußball entfalten können - wenn man sie denn lässt" freut sich Lisa Jaskulska, Trainerin beim FSV Jever. Zusammen mit Mia Hoffmann und Pia Sommer, die bei unseren B-Mädchen schon jahrelang kicken, hatte sie einen Trainingsparcour vorbereitet, an dem sich die potenziellen Neuzugänge ausprobieren konnten. Und  genau das taten diese und zeigten, mit welcher großen Begeisterung auch Mädchen mit dem runden Leder umgehen können.

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Mädels ein paar Jahre später wie Jungs Interesse am Fußballsport entwickeln. Wenn sie dann zu einer Jungenmannschaft dazustoßen möchten, ist der Erfahrungsunterschied oftmals zu groß und das Interesse der Mädels versiegt wieder" erläutert Jaskulska. "Um für passendere Rahmenbedingungen zu sorgen haben wir uns beim FSV schon vor Jahren dazu entschieden, eine reine Mädchensparte aufzubauen, so dass interessierte Juniorinnen ohne den direkten Wettbewerb mit bereits erfahreneren Junioren trainieren und am Spielbetrieb teilnehmen können."

Das Konzept geht auf, denn neben den sieben Mädchen gibt es beim FSV ab der E-Jugend reine Mädchenmannschaften bis hin zum Damenteam.

Die 8- bis 10-jährigen Kickerinnen trainieren jeweils dienstags von 16:30 - 18:00 Uhr in der Dannhalmshalle in Jever. "Wir freuen uns, wenn noch weitere interessierte Mädchen einfach mal beim Training vorbeischauen würden" erklärt Lisa Jaskulska.

Werbung

Amazon-Partnerlink

Mitglied werden

zum Mitgliedsantrag

Vereinsinterne Termine:

  • 04.07.2020: Edeka-Wichmann-Cup I
     
         (11:00 Uhr - G-/ F-Junioren)
          (11:00 Uhr - D-Juniorinnen)
          (17:00 Uhr - Alte Herren / Freizeit)
  • 05.07.2020: Edeka-Wichmann-Cup II
        
       (11:00 Uhr - E-/ D-Junioren)
  • 20.-24.07.2020: FRMC-Fußballcamp
           (08:45 Uhr - 15:30 Uhr)

Wir danken den Spendern:

15.05.2020: 100€ (Joachim Röben) 11.05.2020: 258€ (Andreas Neu) 05.05.2020: 250€ (Spender bekannt) 30.03.2020: 200€ (Spender bekannt) 23.03.2020: 1200€ (Förderverein FSV Jever) 18.03.2020: 70€ (Spender bekannt) 16.03.2020: 19€ (Ralf Schmitz) 28.02.2020: 113€ (Stadt Jever) 24.02.2020: 2000€ (Förderverein FSV Jever) 21.02.2020: 12€ (Ralf Schmitz) 17.02.2020: 550€ (Spender bekannt) 17.02.2020: 16€ (Spendendose Turnier) 14.02.2020: 1224€ (Spender bekannt) 10.02.2020: 200€ (Spender bekannt) 10.02.2020: 50€ (Baumschule Günter Meyer) 06.02.2020: 150€ (OLB) 06.02.2020: 50€ (Continentale Bezirksdirektion Sven Belka) 05.02.2020: 50€ (OBI Jever) 03.02.2020: 100€ (EDEKA Wichmann) 31.01.2020: 50€ (Gecko Druck) 31.01.2020: 50€ (C. u. D. Bargen) 30.01.2020: 100€ (BAUDI) 28.01.2020: 50€ (Elektro Burmann) 27.01.2020: 35€ (Restaurant Irodion, Jever) 24.01.2020: 35€ (Tankstelle Markant, Jever) 24.01.2020: 100€ (Heimatliebe Art by Sylke Sdunzig) 22.01.2020: 100€ (Bauunternehmen Bernd Seibert) 21.01.2020: 50€ (Schloß Apotheke, Jever) 21.01.2020: 50€ (Farben Krüger, Jever) Im Jahr 2019: 68.535 €Im Jahr 2018: 65.287 €Im Jahr 2017: 50.029 €Im Jahr 2016: 45.849 €Im Jahr 2015: 56.830 €Im Jahr 2014: 42.539 €Im Jahr 2013: 57.004 €Im Jahr 2012: 12.726 €

.

Spenden werden erbeten an folgende Bankverbindung:

  • IBAN: DE25 2805 0100 0090 1152 21
  • BIC:    SLZODE22XXX (LzO Jever)
  • Anschrift: Postfach 1223, 26436 Jever