Erster EDEKA-Wichmann-Cup nach der Corona-Pause

Wenn am Samstag, den 09.07. um 11 Uhr der EDEKA-Wichmann-Cup 2022 auf der Sportanlage Jahnstraße beginnt, dann haben die Verantwortlichen beim FSV Jever eine lange Durststrecke hinter sich. Zwei Jahre hintereinander musste das Sommerturnier coronabedingt abgesagt werden, auch im Winter war nicht an Wettkämpfe zu denken. Besonders geärgert hat die Absage des Turniers im letzten Jahr, bei dem der Verein sein 75-jähriges Jubiläum feiern wollte. „Das holen wir nun nach“, so der 1. Vorsitzende Malte Hafenstein, für den es sein erstes Turnier im neuen Amt ist. „Wir freuen uns auf alle Teilnehmer und hoffen auf bestes Turnierwetter.“

Das Organisationsteam um Geschäftsführer Oliver de Neidels wurde nach der Ausschreibung fast mit Anmeldungen überrannt. „Als wir das Turnier im Januar angekündigt hatten, waren nach zwei Tagen schon die ersten Teilnehmerfelder ausgebucht“, so de Neidels. „Neben den üblichen Verdächtigen aus der Region kommen Teams aus Bremen, Hamburg und Hannover zu uns. Einige Teilnehmer verbinden das mit einer Abschlussfahrt und übernachten in der Jugendherberge oder auf dem Campingplatz. Auch eine Mannschaft aus den Niederlanden ist dabei.“

Auch Jugendleiter Andreas Neu freut sich, dass nach zweijähriger Pause endlich wieder Turnierbetrieb auf der Anlage an der Jahnstraße ist: „Auch wenn es beim Turnier immer einen Sieger geben muss, soll doch der Spaß im Vordergrund stehen. Für einige Teams im F- oder G-Jugendbereich ist es das erste Turnier. Das bleibt natürlich besonders in Erinnerung.“

Gespielt wird am Wochenende 09.+10.07., jeweils von 11 bis 16:30 Uhr. Während am Samstag die D- und G-Jugenden auf insgesamt vier Feldern um Pokale spielen, sind am Sonntag die E- und F-Jugenden dran. Insgesamt 66 Mannschaften werden bei 7 Jahrgangsturnieren antreten.

Spielpläne und Live-Ergebnisse des Turniers findet ihr hier.

Werbung

FSV live

Amazon-Partnerlink

Mitglied werden

zum Mitgliedsantrag

Vereinsinterne Termine:

  • 24.06.2022: Jahreshauptversammlg.
           (19:30 Uhr Vereinsheim)
  • 09.07.2022: G-/D-Jugend-Turniere
           (11:00 - 16:00 Uhr)
  • 10.07.2022: F-/E-Jugend-Turniere
       
        (11:00 - 16:00 Uhr)
.

Wir danken den Spendern:

12.07.2022: 800€ (Philipp-Orth-Stiftung) 10.07.2022: 8€ (Spendendose) 06.07.2022: 182€ (Winny's) 04.07.2022: 500€ (Spender bekannt) 30.06.2022: 10€ (Spendendose Vereinsheim) 29.06.2022: 250€ (Spender bekannt) 28.06.2022: 75€ (NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte) 14.06.2022: 1083€ (KSB Friesland) 09.06.2022: 460€ (Spender bekannt) 27.05.2022: 10€ (Spendendoese Verkaufswagen) 27.05.2022: 230€ (Spender bekannt) 26.05.2022: 423€ (Spender bekannt) 22.05.2022: 24€ (Spendendose Verkaufswagen) 18.05.2022: 380€ (Spender bekannt) 04.05.2022: 26€ (Spendendose Verkaufswagen) 21.04.2022: 150€ (Winny's) 16.04.2022: 55€ (Spendendose Vereinsheim) 29.03.2022: 36€ (Spendendose Verkaufswagen) 26.03.2022: 100€ (Spender bekannt) 24.03.2022: 500€ (LzO Jever) 03.03.2022: 250€ (Spender bekannt) 02.03.2022: 380€ (OBI Jever) 28.02.2022: 50€ (JSG Friesische Wehde) 21.02.2022: 81€ (AmazonSmile) 07.02.2022: 380€ (toom Baumarkt Aurich) 24.01.2022: 264€ (Spender bekannt) 14.01.2022: 200€ (Continentale Versicherung Sven Belka) 03.01.2022: 76€ (Spendendose Verkaufswagen) Im Jahr 2021: 39.152 €Im Jahr 2020: 59.132 €Im Jahr 2019: 68.535 €Im Jahr 2018: 65.287 €Im Jahr 2017: 50.029 €Im Jahr 2016: 45.849 €Im Jahr 2015: 56.830 €Im Jahr 2014: 42.539 €Im Jahr 2013: 57.004 €Im Jahr 2012: 12.726 €

.

Spenden werden erbeten an folgende Bankverbindung:

  • IBAN: DE25 2805 0100 0090 1152 21
  • BIC:    SLZODE22XXX (LzO Jever)
  • Anschrift: Postfach 1223, 26436 Jever